Home
Therapieangebote
Homöopathie
Ohrakupunktur
Reflexzonentherapie
Naturheilverfahren
Entspannung
Beratung / Seelsorge
Kurse und Vorträge
Honorare
Geschenkgutscheine
Kontakt und Lage
Impressum usw.

Ohrakupunktur


 

Die Ohren sind entwicklungsgeschichtlich gesehen Ausstülpungen des Gehirns.

Auf dem Ohr sind alle Organe des menschlichen Körpers abgebildet. Eine Störung der Gesundheit wird häufig vom Gehirn auf die entsprechende Organzone am Ohr gespiegelt.

 

Deshalb lassen sich durch die gezielte Behandlung sensibler Ohrpunkte andere Körperregionen beeinflussen. Es werden durch das gezielte Setzen der Nadeln Impulse gesetzt, daß der Körper seine Selbstheilungskräfte aktiviert. Erforscht und bekannt wurde die Ohrakupunktur durch den französischen Arzt Paul Nogier in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts.

 

 

Anwendungsbereiche der Ohrakupunktur sind

 

z.B. Schmerzzustände (Wirbelsäule, Muskeln, Kopf, Gelenke)

Ängste und depressive Verstimmungen

Erkrankungen der Atmungsorgane

Unterstützend zur Suchtentwöhnung

 

 

 

  


 

Der Ersttermin beinhaltet das Erstellen einer Anamnese, eines Ohrbefunds und eines Behandlungsschemas sowie eine erste Behandlung der auffälligen Organzonen am Ohr mit feinen Akupunkturnadeln. Hierfür nehme ich mir     1-1,5 Stunden Zeit.

 

Die weitere Behandlung richtet sich nach dem Verlauf und findet i.A. ein- bis mehrmals wöchentlich statt bei einer Dauer von 30-45 Minuten.

 

Top